Dispositionskredit – Dispo Rechner

Dispositionskredit beakannt auch als Dispo

Der Dispositionskredit ist einer der am häufigsten genutzten Kredite im privaten Bereich. Er wird auf fast jedem Girokonto angeboten, ausgenommen Girokonten auf reiner Guthabenbasis. Kurzfristige finanzielle Engpässe lassen sich mit dem Dispositionskredit optimal überbrücken.

Kreditgewährung ohne Kreditantrag

Für den Dispositionskredit sind in aller Regel keine gesonderten Anträge zu stellen. Die meisten Banken beobachten die Kontobewegungen ihrer Kunden über einen festgelegten Zeitraum. Sind regelmäßige Lohn- und / oder Gehaltseingänge zu verzeichnen, wird fast immer automatisch ein Dispositionskredit eingerichtet. Meist bemerken die Kunden dies erst beim Anblick des nächsten Kontoauszugs, wo die mögliche Überziehung vermerkt ist.

Kontoführungsgebühren und Zinsen auf den Dispositionskredit

Kontoführungsgebühren fallen für den Dispositionskredit nicht an, sie können jedoch für das Girokonto berechnet werden. Die Zinsen auf den Dispositionskredit sind sehr unterschiedlich ausgeprägt, je nach Bank. Folgende Aufstellung verdeutlicht die Unterschiede:

Kostenrechner Girokonto
Schritt 1 Zahlungseingang/Monat:
nur Zahl z.B. 2000
Schritt 4 Durchschnittl. Guthaben:
nur Zahl z.B. 2000
Schritt 2 EC-Karte:
 ja     nein
Kreditkarte:
 ja     nein
Schritt 5 Durchschnittl. Minus:
nur Zahl z.B. 2000
Schritt 3 Spezielle Gruppe:
Schritt 6 Tage mit Guthaben je Monat:
  Tage im Minus je Monat:
Girokonten nach Gesamtkosten*
Anbieter / Girokonto Haben- / Dispozins p.a. Kosten
p.a.
Ertrag p.a. Mehr Infos /
Antrag
1. DKB
DKB-Cash
10,50 €
0,00 €
0,00 € 10,50 € Zum Anbieter
2. norisbank
Top-Girokonto
5,00 €
0,00 €
0,00 € 5,00 € Zum Anbieter
3. Wüstenrot direct
Top Giro
1,10 €
0,00 €
0,00 € 1,10 € Zum Anbieter
4. Cortal Consors
Girokonto
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 € Zum Anbieter
5. TARGOBANK
Online-Konto
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 € Zum Anbieter
6. ING-DiBa
Girokonto
0,00 €
0,00 €
0,00 € 0,00 € Zum Anbieter
7. netbank
giroLoyal
2,50 €
0,00 €
20,00 € -17,50 € Zum Anbieter
8. Postbank
Giro plus
0,00 €
0,00 €
22,00 € -22,00 € Zum Anbieter
9. 1822direkt
Girokonto
0,00 €
0,00 €
25,00 € -25,00 € Zum Anbieter
10. Commerzbank
Kostenloses Girokonto
0,00 €
0,00 €
29,90 € -29,90 € Zum Anbieter
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 23.04.2014. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2014 financeAds.net

Je nach Bank sind die Zinssätze für den Dispokredit, wie er im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet wird, also sehr unterschiedlich hoch. Die geduldete Überziehung ist dann gegeben, wenn der Rahmen des Dispos ausgeschöpft ist, dadurch entstehen hier noch einmal wesentlich höhere Zinsen.

Vorteile des Dispostionskredits

Trotz der immensen Kosten birgt der Dispositionskredit auch eine Reihe von Vorteilen in sich, insbesondere im Vergleich zum Ratenkredit. So kann der Dispositionskredit sofort in Anspruch genommen werden und auch in geringer Höhe. Zudem ist der Dispositionskredit eine Sicherheit, damit Abbuchungen vom eigenen Konto beispielsweise nicht wegen mangelnder Deckung zurückgegeben werden müssen und hierbei hohe Kosten verursachen.

Beispiel:

Kontostand am 01.05.2013                                         383,57 €

Abbuchung der Miete am 03.05.2013                        525,00 €

Kontostand am 03.05.2013                                         -141,43 €

Gehaltszahlung am 10.05.2013                                 1.387,89 €

Kontostand am 10.05.2013                                       1.246,46 €

Der Dispositionskredit sorgt also dafür, dass die Mietzahlung erfolgen kann und nicht platzt. Zudem kann er so zurückgezahlt werden, wie es einem möglich ist. Das Konto wird durch den Gehaltseingang dementsprechend sofort wieder ausgeglichen, der Dispositionskredit muss lediglich für sieben Tage in Anspruch genommen werden und das auch noch in sehr geringer Höhe. Das ist mit einem herkömmlichen Ratenkredit nicht möglich.

Nachteile des Dispositionskredits

Der Dispo hat natürlich nicht nur Vorteile, sondern ebenso vielfältige Nachteile zu bieten. Dabei sind in erster Linie die vergleichsweise hohen Zinsen zu nennen. Zudem verlangt die Bank keine regelmäßigen Raten zur Rückzahlung, wodurch der Verbraucher schnell in die Schuldenfalle tappen kann. Dispo sollte also eher für die Notfälle zum Ausgleich in Anspruch genommen werden.

Alternativen zum Dispositionskredit

Natürlich gibt es auch Alternativen zum Dispositionskredit. Hier ist speziell der Rahmenkredit zu nennen. Eine feste Kredithöhe wird vereinbart. Sobald man Geld aus dem Darlehen benötigt, wird es auf das Girokonto überwiesen und kann in kleinen Teilbeträgen zurückgezahlt werden. Der Rahmenkredit ist dabei wesentlich günstiger.